Buchweizenkuchen mit Preiselbeeren

Zutaten:

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Pk. Backpulver
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Schokoraspel
  • evtl. etwas Zimt
  • 6 Eier
  • Prise Salz
  • 200 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Glas Preiselbeeren

Zubereitung:

  1. Die ersten 6 Zutaten in einer großen Schüssel mischen.
  2. Die Eier trennen, Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Nach und nach die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen.
  3. Butter und Rest Zucker ca. 6 Minuten cremig schlagen. Eigelbe nach und nach zugeben. Mehlmischung in mehreren Portionen unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  4. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform geben. Von den Preiselbeeren gut die Hälfte in Klecksen auf den Teig verteilen. Restlichen Teig darüber geben und zum Schluss die restlichen Preiselbeeren. Oder siehe Tipp.
  5. Im heißen Ofen bei 180° C, 2. Schiene von unten, 50 Minuten backen. Nach 25 Minuten mit Alufolie abdecken.

Tipp:

Anstatt die 2. Schicht Preiselbeeren im Kuchen, zum Servieren Sahne steif schlagen und die restlichen Preiselbeeren locker unterheben.

 

0