Dinkel-Weizenbrot mit Haferflocken

IMG_0623

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 200 g Weizenmehl Type 550
  • 50 g feine Haferflocken
  • 250 ml Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 1 TL. Honig
  • 1 TL. Salz

Zubereitung:

  1. Die Hefe in dem Wasser auflösen.
  2. Alle anderen Zutaten in die Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken nach und nach die aufgelöste Hefe unterkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  3. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche mehrmals (ca. 1o mal) flachdrücken und wieder zusammenfalten.
  4. Einen Bräter mit Backpapier auslegen. Den Teig zu einem Brot formen und in den Bräter legen, mit nassen Händen rundum befeuchten. Mit einem scharfen Messer einschneiden und mit etwas Mehl bestäuben.
  5. Den geschlossenen Bräter, auf der untere Schiene, in den „nicht vorgeheizten“ Backofen stellen. Bei 240° C Ober und Unterhitze 55 Minuten backen.
  6. Nach dem Backen, den sehr heißen Bräter vorsichtig öffnen und das Brot mit dem Backpapier auf ein Gitter abkühlen lassen.

Tipp: Da es in dem Bräter sehr heiß ist, den Deckel immer nach hinten abheben.

0