Schneewittchentorte

Zutaten für den Teig:

  • 175 g Butter
  • 150 g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Pk.Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 gestr. TL. Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 2 EL Milch
  • 1 Glas Schattenmorellen

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g Magerquark
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 4 EL. Zucker
  • Prise Salz
  • 1+2 Pk. Sahnefestiger
  • 400 ml Schlagsahne

Guss:

  • 2 Pk. roter Tortenguss

Zubereitung:

  1. Ofen auf 175° C Ober-und Unterhitze vorheizen, Schattenmorellen über ein Sieb abgießen, den Saft auffangen.
  2. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Prise Salz cremig rühren, die Eier nacheinander zugeben. Backpulver mit dem Mehl vermischen und unter Rühren hinzufügen.
  3. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform streichen. Unter den restlichen Teig Kakao und Milch rühren. Schokoteig auf den hellen Teig streichen. Abgetropfte Kirschen auf den Teig verteilen. Kuchen im heißen Ofen, 2. Schiene von unten, ca. 40 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.
  4. Quark mit 1Pk. Sahnefestiger und 2 Pk. Vanillezucker, Prise Salz und 4 EL. Zucker cremig rühren. Sahne mit 2 Pk. Sahnefestiger steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  5. Um den Kuchen einen Tortenring legen, Quarkmasse auf den Kuchen gleichmäßig verstreichen.
  6. Saft der Kirschen (ca. 400 ml) mit Wasser auf 500 ml auffüllen und mit 2 Pk. Tortenguss und 2 EL. Zucker aufkochen. Den Guss vorsichtig über die Quarkmasse verteilen. Ca. 3 Stunden kalt stellen.

 

 

0