Zwetschgen-Streuselkuchen

 

Pflaumenkuchen

 

 Zutaten für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei

Zutaten für die Streusel:

  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln

Für den Belag:

  • 1,2 kg Zwetschgen
  • 2 Eiweiß
  • 4 EL Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • evtl. etwas Zimt

Zubereitung:

  1. Zuerst einen glatten Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Die Zutaten für die Streusel verrühren.
  3. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Das Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen, die Mandeln unterheben.
  4. Eine gefettete Springform mit dem Teig auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Die Eiweiß-Creme auf den Teig streichen. Zwetschgen dachziegelartig darauf verteilen und die Streusel darüber krümeln.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca 60 Minuten bei 175° C backen.
0